Zukunft Elbe Startseite
Internationaler Wettbewerb
Hamburg ist in Europa nach Rotterdam der zweitgrößte Containerhafen Europas. Bei einem weltweiten Vergleich aller Häfen nach ihrem Containerumschlag liegt Hamburg heute auf dem fünfzehnten Rang - wobei nur fünf der 20 größten Containerhäfen außerhalb Asiens liegen.
Hamburger-Antwerpen Range: Containerumschlag 1990-2001 in TEU
.
Die größten Containerhäfen der Welt befinden sich allesamt in Fernost. Innerhalb der Hamburg-Antwerpen Range hat Hamburg 2011 wieder den zweiten Platz hinter Rotterdam erreicht.
 
Mit diesem Rang spielt Hamburg im internationalen Wettbewerb weiterhin eine hervorragende Rolle. Denn die großen Reedereien laufen mit ihren Liniendiensten nur eine begrenzte Anzahl Häfen in Nordeuropa an. Aus diesem Grund muss Hamburg die sich bietenden Chancen gerade im Containerverkehr nutzen und dem Trend nach größeren Schiffen mit größeren Tiefgängen Rechnung tragen.